Wenn Begeisterung auf Interesse stößt

Ein besonderes Highlight wissenschaftlicher Art war eine exklusive Führung durch die weltberühmten Sonnenteleskope, die das Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik aus Freiburg auf Teneriffa betreibt. Der Institutsleiter Prof. Dr. Oskar von der Lühe (in der Bildmitte) ließ es sich nicht nehmen, die … Weiterlesen

Astronomers do it at Night

Unser Teleskop wird aktuell einige Nächte für Experimente zur Laser-Kommunikation zwischen Satelliten und Erdbeobachtungsstationen benötigt. Diese Zwangspause nutzten wir, um den Pico del Teide zu besteigen. Der Teide ist ein noch aktiver Vulkan und mit 3718m der höchste Berge Spaniens. … Weiterlesen

Open Day

Der Deklinationsantriebs unseres Teleskop ist also tot. Der Reparaturtupp kommt frühestens Anfang nächster Woche. So nutzten wir den Tag der offenen Tür, den 22.06.2013, im Observatorium zur Besichtigung der Einrichtungen, die fremde Institute hier betreiben. Die ESA betreibt hier ein 1m Teleskope, … Weiterlesen

20.06.2013

Drei arbeitsreiche Nächte liegen hinter uns. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, den Lesern unseres Blogs einige Informationen zu den Inhalten unseres Projekts und zum methodischen Vorgehen zu geben. Zentrales Anliegen ist die Aufnahme von Spektren einiger Wolf-Rayet-Sterne mit dem IAC80-Teleskop … Weiterlesen

All engines running

Dienstag, 18.Juni 2013, 01.15h. Nachdem neue Probleme mit der Teleskop-Fokussierung ausgeräumt werden konnten, sammelt unser IAC80 seit gut zwei Stunden wieder Daten. Bis gegen 07.00h wird der Arbeits-„Tag“ von Jonas Schmidt, Dennis Fuchs, Gerrit Grutzeck und Daniel Küsters nun dauern. … Weiterlesen

17.06.2013

Wegen eines Defekts im Deklinationsantrieb des IAC-80-Teleskops konnten wir in den vergangenen Nächten keine Daten für die WR-Kampagne sammeln. Bedingt durch das Wochenende kam erst heute ein Reparaturtrupp, der die Maschine – mit verminderter Geschwindigkeit -wieder betriebsbereit machen konnte. Morgen … Weiterlesen

14.12.2013

Team 2 der 2013er ProAm-Kampagne zur Erforschung von Wolf-Rayet-Sternen hat nach zweiwöchigem Aufenthalt das Teide-Observatorium in Richtung Deutschland und Dänemark verlassen. Der Betrieb des IAC80-Teleskops liegt damit für die kommenden 15 Tage allein in der Hand der Wissener Astronomen. Wir … Weiterlesen